Seeed rocken das Palladium

Seeed rocken das Palladium

Am 08.09.2015 rockten Seeed das Palladium in Köln und liesen Ihre Fans zu altbekannten, aber auch neuen Liedern ihres kommenden Albums, sowie zu einigen Remixes abtanzen und  das Palladium zum Beben brachten, so das kein Hemd trocken blieb.

In ganz gewohnt cooler Manier rissen sie die Fans mit sich. Es war ein unvergesslicher Abend für Groß und Klein.

In dem mit 4000 Zuschauern restlos ausverkauften Palladium in Köln konnte keiner seine Füße still halten und wurde von der guten Stimmung und Euphorie der Jungs mitgezogen.

Als auf einmal die Trommler von den Cold Steel Drummers die Bühne betraten und mit den Jungs von Seeed, Lieder von Peter Fox performen, war die Menge nicht mehr zu halten und brachten die Wände des Palladiums zum Beben.

Der Einheizer an diesem Abend war DJ Locut, der mit seinem Beats das Publikum schon gehörig einheizte.

Eine sehr schöne Aktion gab es auch noch, nämlich das Spenden für den Flüchtlingshilfe e.V. gesammelt wurden. So kamen stolze 941 Euro zusammen, die den Flüchtlingen zu Gute kommen.

Über jede weitere Spende ist man dankbar, es können auch gerne Kleidung, Spielsachen etc. gespendet werden, jede Hilfe zählt. Auch wir vom Infinita-Magazin haben uns mit einer Spende beteiligt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>