R’n’B Sängerin Tinashe stellt Debütalbum vor

R’n’B Sängerin Tinashe stellt Debütalbum vor
Ab dem 7. Oktober steht das Debütalbum der aufstrebenden R’n’B-Sängerin Tinashe in den Läden. Sie hat durch ihre im Voraus veröffentlichten Tapes schon für Aufmerksamkeit in der Szene gesorgt, so dass man gespannt ihr Album erwartete. Konnte sie den Erwartungen gerecht werden?

Das 21-jährige R’n’B-Talent Tinashe, die hierzulande wohl am ehesten durch die Gastrolle bei Two and a Half Men als kurzzeitige Freundin von Jake bekannt sein dürfte, klopft mit ihrem Debütalbum „Aquaris“ an die Tür zum großen Popstar-Fame und lässt vermuten, dass man im Jahre 2015 noch einiges von ihr hören wird.

Ihre gesangliche Karriere begann sie mit der eher unbekannten Girlgroup „The Stunners“. Dem rosaroten Teenie-Image, welches diese Gruppe repräsentierte wollte sie auf „Aquarius“ merklich entfliehen und setzt dazu sehr starke Kontraste. Dies beginnt schon beim Artwork, welches sehr düster gehalten ist, und zieht sich durch das gesamte Album. Das führt dazu, dass sie insgesamt echter wirkt im Gegensatz zu dem stark aufgesetzten Bild aus Girlgroup-Zeiten. Dass sie außerdem auch vieles selbst produziert unterscheidet sie von vielen Künstlerinnen gleichen Alters.
Am 18. März 2014 erschien die recht früh die erste Singleauskopplung „2 On“ mit dem Rapper Schoolboy Q, welche direkt auf Platz 24 der amerikanischen Billboard-Charts einsteigen konnte. Die zweite Singleauskopplung „Pretend“ erschien am 22. August mit dem Rapper ASAP Rocky. Neben den bereits genannten Features gibt es noch zwei weitere mit Devonté Hynes und mit Future auf dem ingesamt 19-Tracks umfassenden Album, wobei davon fünf Interludes sind.

Stimmlich ist Tinashe auf diesem Album gut wie nie, jedoch muss man dem Album Zeit geben und es auch mehrmals hören, denn erst später entdeckt man interessante Bridges und Strukturen. Doch auch nach mehrmaligen Hören stören die ganzen Interludes, denn diese wirken einfach zu gezwungen kunstvoll und schaden dem Gesamtbild des Albums.

b dem 7. Oktober steht das Debütalbum der aufstrebenden R'n'B-Sängerin Tinashe in den Läden. Sie hat durch ihre im Voraus veröffentlichten Tapes schon für Aufmerksamkeit in der Szene gesorgt, so dass man gespannt ihr Album erwartete. Konnte sie den Erwartungen gerecht werden? Das 21-jährige R'n'B-Talent Tinashe, die hierzulande wohl am ehesten durch die Gastrolle bei Two and a Half Men als kurzzeitige Freundin von Jake bekannt sein dürfte, klopft mit ihrem Debütalbum „Aquaris“ an die Tür zum großen Popstar-Fame und lässt vermuten, dass man im Jahre 2015 noch einiges von ihr hören wird. Ihre gesangliche Karriere begann sie mit der…

Review Übersicht

Bewertung - 7.5

7.5

von 10

Zusammenfassung : Um die Masse mit dieser LP zu erreichen fehlt einfach ein Hit und somit wird Tinashe vorerst nur in der R'n'B-Szene auf großen Anklang stoßen Mit dem Album empfiehlt sie sich aber für die Zukunft und man wird bestimmt noch einiges von ihr hören. Wir sind gespannt!

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
8

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>