Im Gespräch mit Daniel Ceylan

Im Gespräch mit Daniel Ceylan
Er galt für viele als Top-Favorit in der letzten DSDS Staffel – Daniel Ceylan. Als Finalist hat er nicht nur stimmlich überzeugt, sondern auch auf der Bühne für ordentlich Beifall gesorgt. Anlässlich seiner Debüt-Single haben wir es uns nicht nehmen lassen selbst ein Gespräch mit dem sympathischen Sänger zu führen. 

 

Infinita: Lieber Daniel, schön, dass du dir Zeit nehmen konntest für das Interview. Wie geht es dir?

Daniel Ceylan: Mir geht’s gut soweit. Danke.

Infinita: Bekannt wurdest du durch die Castingshow DSDS. Wie war deine Zeit dort?

Daniel Ceylan: Ja auf jeden Fall eine sehr schöne Erfahrung. Die beste Zeit meines Lebens.

Infinita: Leider hast du nur den dritten Platz erreicht, doch trotzdem hast du nicht aufgegeben. Was hat dich bestärkt weiterzumachen?

Daniel Ceylan: Ja leider, aber es geht weiter. Es war ja auch mein Plan weiter zu machen und das von Anfang an. Egal was passiert!

Infinita: Es hat sich ja auch bezahlt gemacht, dass du die Musik nicht an den Nagel gehangen hast. Deine erste Single „Last Night“ ist gerade erschienen. Wie war für dich die Arbeit an dem Song?

Daniel Ceylan: Ja genau. Es war ein richtig gutes Gefühl endlich meine erste Single präsentieren zu können. Die Arbeit daran hat Spaß gemacht.

Infinita: Kompliment zu deiner „Verwandlung“. Wie kam es dazu, dass du so viel abgenommen hast und wie hältst du dich fit?

Daniel Ceylan: Vielen Dank. Auf jeden Fall war DSDS der Grund dafür, dass ich soviel abgenommen habe. Ein weiterer Grund warum DSDS für mich so bedeutsam war. Fit halte ich mich vor allem durch sehr viel Sport, darunter Fitness, Fußball und Schwimmen.

Infinita: Wenn du zurückdenkst an die Zeit vor DSDS, war Musik da auch schon ein wichtiger Teil deines Lebens?

Daniel Ceylan: Klar war es davor auch schon ein wichtiger Teil meines Lebens. Ich bin von klein an mit Musik groß geworden.

Infinita: Du hast ja nun schon einige Auftritte hinter dir. Wie bereitest du dich auf die Auftritte vor?

Daniel Ceylan:  Ja, das stimmt. Ich bereite mich sehr gut vor. Viel Sport vor allem, sonst fühle ich mich auch nicht gut. Und natürlich Stimmübungen und sehr viel Tee.

Infinita: Wie sieht es denn bei dir privat aus? Nachdem deine Verlobung bekannt wurde, kam die Frage nach einer Hochzeit auf. Gibt es da schon Pläne oder konzentrierst du dich jetzt erst einmal auf deine Karriere?

Daniel Ceylan:  Pläne für die Hochzeit gibt es noch nicht, aber ich hoffe bald.

Infinita: Dein Gesicht ist mittlerweile ja deutschlandweit bekannt. Wie reagieren deine Fans, wenn sie dich auf der Straße antreffen?

Daniel Ceylan: Ganz cool eigentlich. Ich bin ja nicht Michael Jackson 🙂 . Aber klar werde ich oft angesprochen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*